Montag, 20. Dezember 2010

Ihre Worte sind so leer


'Boah, LOU. WAS IST DAS ???' 'Das was du verdient hast.'
Ich schließe meine Tür. 'Jetzt ist es vorbei mein Fräulein. Mit deinen Allüren das höre ich mir nicht länger an. Darüber sprechen wir nochmal.', schreit sie hindurch wie eine wilde Furie. 'Ich hasse dich', flüstere ich. Und dann geht sie weg. Sie ist so unendlich blind. 'Und außerdem hast du gesagt das Haus ist sauber wenn ich wieder komme.' man ey. Du warst nur ne halbe Stunde weg, und die musste ich schließlich zum Brechen nutzen. Du nervst. Du siehst nichts und du verstehst nichts. Und dann kommt mein Vater nach Hause. Ich habe so Angst vor ihm. Komm, schlag doch gleich wieder zu. Ich bin ja nur deine Tochter.

Kommentare:

  1. Oh Gott, das ist so schrecklich.
    Wie können Erwachsene ihre Kinder nur schlagen? ._.

    AntwortenLöschen
  2. Ich schließe mich Chiara an. Das ist echt schrecklich. Sowas darf nicht passieren, nirgends.

    AntwortenLöschen