Mittwoch, 3. November 2010

Ich will frei sein

Hör auf dein Herz. Los, hör auf dein Herz !
Was sagt es dir, was flüstert es dir jede Nacht ?
'Tanz, Mädchen. Tanz!', wispert es. Du musst ihm vertrauen.
'Du hast kein Talent, du wirst es nie schaffen, du bist zu dick das
wirkt nicht ästhetisch, du bist klein und fett, du kannst rollen aber
niemals wirst du tanzen, niemals wirst du tanzen mit der Leichtigkeit einer Feder.', sagen sie. Das sagen sie mir. Jeden Tag. Die Stimmen in meinem Kopf. Ich blicke mich um. Alle lachen. Denn sie haben Talent. Ich drehe mich im Kreis, ich renne. Sie lachen, immer lauter. So viele Stimmen in meinem Kopf. Ich spüre mich nicht mehr, ich laufe im Kreis. Alles dreht sich, es dreht sich. Und dann liege ich am Boden. Ich liege einfach da und weine. Doch dann richte ich mich auf. Und ob ich das schaffe. Ich werde es euch allen beweisen. Und vorallem mir selbst. Ich werde tanzen. Und ich werde dünn und hübsch aussehen. Elegant. Delikat und zart wie eine junge Elfe. Ich falle spielend in den Spagat. Ich muss wieder weinen. Dieses Mal aus Erleichterung. Es ist noch nicht vorbei. Ich schnüre mine Spitzenschuhe zu und dann tanze ich. Ich tanze mir die Seele aus dem Leib. Den Schmerz und die Angst aus dem Herzen. Ich bin frei. Zum ersten Mal nach langer Zeit. Und ich denke dabei nicht einmal ans Essen..

Kommentare:

  1. Wirklich der wunderschönste Post von dir, find ich (: <3

    AntwortenLöschen
  2. Nachdenklicher Text. Geht´s Dir gut, Liebes?

    AntwortenLöschen